Verbesserte Marktposition durch geringere Kosten und höhere Qualität

Unser Kunde, ein internationales Unternehmen der Sicherheitstechnik, war bereits zu Beginn unserer Zusammenarbeit sehr erfolgreich: gute Geschäftsergebnisse und eine konstant starke Position am Markt. Entsprechend hoch waren die Erwartungen an die Weiterentwicklung. Man wollte die Kosten weiter reduzieren und die hohe Qualität mindestens halten. Der Weg dahin führte über eine modifizierte Unternehmensstruktur:

Zusammen mit den Mitarbeitern sollte eine einzigartige Projektkultur aufgebaut werden, um Innovationsprozesse in Zukunft systematisch steuern zu können.

Zunächst mussten die Mitarbeiter davon überzeugt werden, dass eine Veränderung notwendig war; denn nur mit ihrer Unterstützung ließ sich der geplante Wandel im Unternehmen effektiv gestalten. Also hielten wir sowohl die Führungskräfte als auch die Mitarbeiter ständig auf dem Laufenden und banden alle aktiv in den Veränderungsprozess ein: wir organisierten Kick-Off-Veranstaltungen mit den Managementteams und regelmäßige Informationsveranstaltungen für die Betroffenen. Außerdem wurden Aufgaben und Rollen neu definiert; und die Mitarbeiter erhielten über einen individuellen Entwicklungspfad die Möglichkeit, sich beruflich zu verwirklichen. Parallel standen wir sowohl der Projektleitung als auch der Personalentwicklung beratend zur Seite, um den Veränderungsprozess schnell abzuschließen.

Das Resultat:

Die neue Organisation und die veränderten Abläufe machten das Unternehmen beweglicher und schneller: Von der Idee über die Entscheidung bis zur Umsetzung sind es jetzt nur noch kurze Wege. Erfreulicher Nebeneffekt: Aufgrund der neuen Teamstrukturen sind die Mitarbeiter motivierter und effektiver bei der Arbeit.