Juliane Pelz

,

Consultant:
»Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel anders setzen.«

Mein schönstes Projekterlebnis

Vor ein paar Jahren sollte in der Abteilung eines Großunternehmens die Organisationsstruktur verändert werden. Ziel war die Führungskräfte und Mitarbeiter von Anfang an in die Gestaltung des Veränderungsprozesses zu integrieren und neugierig zu machen auf das was kommen würde.

In einer aufwendigen Kick-Off Veranstaltung über zwei Tage, sollten Führungskräfte und Mitarbeiter gemeinsam die Fähigkeiten trainieren die einerseits für den Veränderungsprozess als auch für die zukünftige Organisationsstruktur benötig werden würden: Umgang mit Unvorhersehbarem, Teamwork und intensiver Austausch über Hierarchiegrenzen hinweg.

Schön, wie sich alle nicht nur in den zwei Tagen einbrachten, sondern darüber hinaus eine aktive engagierte Rolle in der Gestaltung des Veränderungsprozesses einnahmen, sodass sie heute auf einen gelungenen Übergang von alter zu neuer Kultur zurückblicken können.

Was ich daraus gelernt habe? Dass Neugier und Beteiligung zwei wichtige Elemente für erfolgreiche Veränderungsprozesse sind.

Arbeitsschwerpunkte

Change Management

Organisationsentwicklung

Berufserfahrung

Seit 2013 Consultant
Detego, Hamburg
2012 – 2013 Projektassistentin
Greenlama Unternehmensberatung, Bremen
2011 – 2013 Werkstudentin
Betriebsrat, Astrium GmbH, Bremen
2010 Praktikantin
Prozessberatung, Daimler AG, Bremen

Projekterfahrung

Umstrukturierung im HR Bereich (Industrie)

Change Management und Teamentwicklung

Größte Herausforderung: Mitarbeiter und Führungskräfte in die aktive Gestaltung des Veränderungsprozesses langfristig zu integrieren.

Führungskräfteentwicklung – Leadership und kollegiale Beratung (Industrie)

Organisationsentwicklung, Durchführung von Workshops

Größte Herausforderung: Die Führungskräfte abteilungsübergreifend vernetzen und Raum für kollegiale Beratung schaffen.

Ausbildung

Studium der Psychologie und Wirtschaftspsychologie, Master of Science
Bremen