Dr. Charlotte Heidsiek

,

Management Consultant:
»Wege entstehen dadurch, das man sie geht!«

Mein schönstes Projekterlebnis

»Frau Heidsiek, wir haben ein Problem.« So begann der Geschäftsführer eines mittelständischen Dienstleistungsunternehmens unser Telefongespräch. Das Verhältnis von Mitarbeitern und Führungskraft war seit langem mehr als nur angespannt, immer wieder kam es zu Konflikten.

In einem ersten Workshop, nur mit den Mitarbeitern, erkannten diese ihre hohen, ja beinahe überzogenen Erwartungen an ihren Vorgesetzten. Das Resultat: Sie zeigten Verständnis, versetzten sich in die Lage der Führungskraft und suchten nach Möglichkeiten, ihn zu unterstützen.

In einem zweiten Workshop brachte ich beide Parteien an einen Tisch. Gemeinsam entwickelten Mitarbeiter und Führungskraft nun Ideen und Maßnahmen, um die Situation in der Abteilung zu verbessern.

Heute – 4 Jahre später – hat sich die Abteilung weiterentwickelt, aber die Stimmung ist nach wie vor hervorragend, und alle Beteiligten bringen sich aktiv ein. Mein ganz persönliches Highlight … vor allem wenn man bedenkt, wie verfahren die Situation anfangs war!

Arbeitsschwerpunkte

Change Management:
Gestaltung und Begleitung von Veränderungsprozessen (u. a. durch Großgruppenveranstaltungen, Konfliktmanagement, Diversity Management, Training)

Leadership Development:
Coaching und Training von Führungskräften (national und international)

Berufserfahrung

Seit 2011 Management Consultant
Detego, Hamburg
2007 – 2011 Freier Consultant und Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr, Hamburg
2005 – 2007 Prozessberaterin und stellvertretende Projektleiterin
Institut für technologiegestützte Bildung, Berlin/Hamburg
2003 – 2005 Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr, Hamburg

Projekterfahrung

Internationales Leadership Development (Automobilbranche)

Führungskräftetrainings im Rahmen von Leadership-Programmen

Größte Herausforderung: gemeinsam mit den Teilnehmern, alle aus unterschiedlichen Kulturen, individuelle Werte und die Konsequenzen für die Führung eines globalen Unternehmens zu reflektieren.

Entwicklung einer Transformationslandkarte und Gestaltung/Begleitung
des Veränderungsprozesses (Handel)

Change Management

Größte Herausforderung: die Beteiligten langfristig in den Veränderungsprozess zu integrieren – und das während diverser erfolgskritischer Projekte.

Teamentwicklung – Verbesserung von Kommunikation
und Kooperation (Dienstleistungsbranche)

Organisationsentwicklung

Größte Herausforderung: das Vertrauen der Mitarbeiter in die Führung zu verstärken, damit sich die Mitarbeiter aktiv in den Prozess einbringen.

Kultur- und Führungskräfteentwicklung (Dienstleistungsbranche)

Change Management und Trainings

Größte Herausforderung: die Führungsmannschaft auf dem Weg zu einer Leistungskultur zu begleiten und gleichzeitig Transparenz im Führungshandeln zu schaffen.

Implementierung neuer IT-Lösungen (Öffentlicher Dienst)

Change Management

Größte Herausforderung: die Kommunikation zwischen den Fachbereichen und dem IT-Bereich zu verbessern und dabei die Basis für gegenseitige Wertschätzung zu schaffen.

Ausbildung

Studium der Erziehungswissenschaften, Diplom-Pädagogin
Florenz, Bielefeld